Beneteau
Oceanis 34.1

Schlanker, leichter, mehr Segelfläche, mehr Platz im Bug für die Eignerkabine (als sein Vorgänger): Die neueste Zusammenarbeit zwischen Marc Lombard für den Schiffsbau und NAUTA Design für den Deckplan und die Grundrisse der neuen Oceanis 34.1 ist ganz einfach , hervorragend!

10,80 M PURE GROSSZÜGIGKEIT

Ein Blick zeigt, dass sich der in La Rochelle ansässige Architekt mit diesem ausgestellten Rumpfdesign übertroffen hat, das mehr Innenraum für eine geräumige Kabine (vorne) bietet, kombiniert mit einem Rumpf mit einer langen Chine, die den Gästen ein hochwertiges Kreuzfahrterlebnis bietet.

Diese architektonischen Entscheidungen verleihen dieser 7. Generation von Oceanis-Yachten eine starke Identität, die auch unter Segeln bemerkenswert ist – schlanke Wasserlinieneinläufe, ein niedrigerer Krängungswinkel und ein auf der Chine ruhender Rumpf für mehr Komfort auf dem Wasser.

Die Firma NAUTA Design, die von Anfang an ein wichtiger Akteur war, hat für diese Generation von Oceanis-Yachten wieder ein unvergleichliches Designkonzept geliefert. Ein unverwechselbarer Stil, der selbst in den kleinsten Details sofort erkennbar ist, mit Grundrissen, die Komfort, Benutzerfreundlichkeit, helle Innenräume und Bewegungsfreiheit in den Vordergrund stellen.

Design im Aussenbereich

Das Leben an Bord mit Familie oder Freunden, die neu im Segelsport sind, steht im Mittelpunkt aller neuen Oceanis-Designs. Die Oceanis 34.1 ist das perfekte Beispiel für diesen Ansatz und verspricht sichere Kreuzfahrterlebnisse an Bord eines Bootes, das einfach zu handhaben ist, wer auch immer es bemannt.

Einfache Navigation mit Standardausrüstung (Easy Sail): ein konventionelles 31m² Großsegel und 18m² Selbstwendefock. Die perfekte Konfiguration für das Segeln zu zweit oder für den Transport einer unerfahrenen Crew. Um das Manövrieren mit Seilen auf ein absolutes Minimum zu beschränken, gibt es ein optionales Rollsystem im Mast.

Erfahrenere Freizeitbootfahrer werden sich für Rigging-Pakete entscheiden, die einen Vorbau für Vorwindsegel, zusätzliche Winschen und eine 26 m² große Rollgenua für längere Kreuzfahrten enthalten.

Mit ihrem Regatta-Style Running Rigging und Flatdeck Genua Rollsystem ist die First Line fest auf Leistung ausgerichtet.

Der kugelfreie hydraulische Hubkiel (1,25 m – 2,55 m), der kaum Widerstand erzeugt, in Kombination mit dem 35 m² großen quadratischen Top-Großsegel maximiert das Geschwindigkeitspotential des Rumpfes. Ein weiterer Vorteil des Hubkiels ist das einfache Stranden des Bootes, das es einfach macht, einsame Bäche und Ankerplätze zu erkunden.

Design im Innenraum

Der stilvolle, übersichtliche Deckplan wurde speziell entwickelt, um maximalen Komfort und Sicherheit beim Bewegen auf dem Boot, beim Übernehmen des Ruders und beim Leben an Bord vor Anker zu bieten. Die Seile für das Fall und das Rollsystem befinden sich vor dem Cockpit, während auf jeder Seite eine Winde für den Steuermann zum Setzen der Focksegel vorhanden ist. Das Ergebnis ist ein übersichtliches Cockpit, das sich ideal zum Entspannen eignet, wobei das Fehlen eines Achterstag es einfach macht, zur hinteren Badeplattform zu gelangen.

Das Design umfasst auch zwei oder drei Doppelkabinen mit Nasszelle. Die 2-Kabinen-Version verfügt über ein großes Kopffach nach achtern mit einer geräumigen separaten Dusche und viel Stauraum, der sowohl von innen als auch über die Cockpitsitzbank zugänglich ist.

Ergänzt wird das Angebot durch eine Auswahl an edlen Oberflächen in Eiche oder Nussbaum, perfekt ergänzt durch eine schöne Stoffauswahl mit optionaler Sitzpolsterung.

In beiden Versionen sind die Bootsinnenräume hell und luftig. Mit seinen vier Decksluken und vier Rumpf-Bullaugen bietet die Oceanis-Limousine alles, was Sie brauchen, um das Beste aus Ihrem Kreuzfahrterlebnis herauszuholen.

Die Steuerbord-L-förmige Kombüse, die Kopfkabine an Backbord, der große Fernlichtsalon mit zwei Sofas und ein großer Tisch für geselliges Essen sorgen für maximalen Reisekomfort für die 8 Passagiere. Neben den Kabinen gibt es 2 Einzelkojen, davon eine unter dem cleveren Kartentisch mit Klappverdeck.

Dem Geist des klassischen BENETEAU-Designs seit 35 Jahren treu, ist die Oceanis 34.1 der vielseitige Cruiser mit einer schlanken, modernen Silhouette, auf den alle gewartet haben!

Erfahren Sie mehr bei der Enthüllung des Bootes auf den Bootsmessen Grand Pavois und Barcelona.

Technische Spezifikationen

Länge : 10,77 m²

Rumpflänge: 9,96 m²

Strahl: 3,57 m

Hubraum: 5470 kg

Kraftstoff : 130 Liter

Süßwasser : 231 L (optional + 130 L)

Motor: 21 PS (optional 30 PS)

Pressespiegel

Andere Modelle